Vorlesen

Kooperationen

„Stadt Inklusive!“ unterstützt Nachbarschaftshäuser und Stadtteilzentren dabei, ihre nachbarschaftlichen und sozial-kulturellen Aktivitäten für Menschen mit Behinderungen nutzbar(er) zu machen.

Dafür arbeiten wir mit Kooperationspartnern zusammen, die wir zu den Themen Mobilität und Kommunikation beraten und begleiten.

Zur Zeit entwickeln und erproben wir mit dem Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V. und der Lernwerkstatt Familienküche des Trägers TÄKS e.V. verschiedene Lösungsansätze in Bezug auf die Vernetzung mit Trägern der Behindertenhilfe im Stadtteil, barrierefreie Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sowie Wegebegleitung und ehrenamtliches Engagement, damit mehr Menschen mit Behinderungen nachhaltig und dauerhaft BesucherInnen,  TeilnehmerInnen und Aktive in den Häusern werden.